top of page
Suche
  • Seniors Captain

Wutzschleife. Alles Wutz oder was?

Wer Böses denkt ist ein Schelm.


Auf der Suche nach Informationen über golfende Köche oder kochende Golfer, bin ich auf den Begriff "Wutzschleife" gestossen und habe mich gewundert. Was um Gottes Willen ist das und wo könnte es sein.


Laut Wikipedia ist Wutz ein geläufiges Synonym ins Süd- und Mittelwest Deutschland für Schwein. Wutz wird auch als Schimpfwort für verdreckte Kinder benutzt, ist aber auch als als Kartenspiel bekannt.


Die Einöde Wutzschleife hingegen ist ein Ortsteil der Stadt Rötz im Oberpfälzer Landkreis Cham. Sie liegt westlich der Stadt am linken Ufer der Salzach, oberhalb des Eixendorfersees. Der Name stammt aus dem 19. Jahrhundert als der Bierbrauer Alois Wutz Land des ehemaligen Schlossgut Hillstett kaufte. Dort errichtete er eine Glasschleife mit Polierwerk und ausserdem erhielt er die Konzession für eine Schankwirtschaft. Das Anwesen wurde 1881 durch einen Eisstoss https://de.wikipedia.org/wiki/Eisstoss zerstört. Damals waren offenbar die Winter noch bitter kalt.


Beim genaueren Recherchieren findet der interessierte Leser eine sehr interessante Destination für einen kurzen Kulinarik- und Golfausflug. https://wutzschleife.de/arrangements/golf/

Zu Fuss in wenigen Schritten zum Abschlag 1, dann nach dem Spiel zum Apéro oder gleich in die Wellness. Ist man wieder fit und gestylt, ruft das Fine Dining Restaurant Gregors's zum lukullischen Plausch. Ein 5-Gang Menü inkl. Einstimmung und Naschwerk für €148 und Weinbegleitung für €58. Sternekoch Gregor Hauer kennt die Wünsche der Golfer https://www.merkur.de/sport/mehr-sport/sterne-leuchten-immer-mehr-koeche-setzen-golf-417905.html


Auf dem Hinweg oder der Rückreise lohnt sich sicher ein Abstecher nach Bad Griesbach mit seinen schönen Plätzen.





68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sonniges Golfen

bottom of page