top of page

Was haben sie gemeinsam?


Genau.


Sie Golfen und sie Singen, das aber unterschiedlich in den beiden Disziplinen. Gäbe es eine Kombinationsmedaille wie ihn Skisport, so dürfte Bing Crosby die Nase vorne haben. Hier stimmt die Musik, der Gesang, die Ausstrahlung einfach alles und auf dem Golfplatz solle er eine gute Falle gemacht haben.




Toby Keith, Cowboy und Country Sänger hat mit seinem Song "you can put me down for a 5" sich den grossartigen Ruf eines "Shitty Golfers" erarbeitet. Es gibt sogar 6 "shitty balls for shitty golfers" zu kaufen bei https://golfmeile.ch Mit der Golfperformance ist er in bester Gesellschaft.


2010 versuchten sich ein paar Golfcracks musikalisch, oh oh oh, 3 Jahre später kam dann eine 2. Version des unsäglichen oh, oh, oh, Songs. Zwischenzeitlich sind sie Millionäre geworden, ob sie den Spass aus ihrer Sturm- und Drangeht wiederholen würden? Lustig wär's. Wem der Sound und die Darbietung nicht gefällt, der sei versichert, es gibt weitaus schlechteres Kostproben aus der Sportlerwelt. https://www.youtube.com/watch?v=AJOzuCHHfN8 Es muss an der Sportart liegen.




Nur die GCOA Blues Brothers können da noch mithalten, vielleichten sollten die auch einen Re-Union Auftritt vorsehen, das nächste Clubjubiläum kommt bestimmt.


76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page