top of page

Kenner sagen.....



....... Bordeaux genießen und äußerlich anwenden, schütze vor Zeckenbiss, pflegt den Teint, und helfe rasch den Schmerz aus Muskeln und Knochen zu vertreiben.


Bacchus (Dionysos) hätte seine liebe Freude und würde sich bestimmt mit Lust in die Tonne stürzen, insbesondere wenn Ariadne und ihre Freundinnen mit von der Partie wäre. Als Gott des Weines, aber auch des Wahnsinns, wusste die Feste zu feiern. Seine Jünger (Bacchanten) eiferten ihm zu stark nach, es kam 186 v. Chr. zum fatalen Bacchanalienskandal.


Wein findet sich in Bordeaux zuhauf, auch Ariadnen dürften leicht zu treffen sein, GCOA Senioren sind aber fokussiert und schlagen lieber den Ball, als sich mit Behörden herum. Apropos Ariadne finden; man munkelt, dass ein einstiger Jungsenior in Bordeaux seine große Liebe fand.



Auf nach Frankreich, Kollegen, wir brauchen noch etwas Farbe im Gesicht!




124 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page