top of page

Joho/Krämer bombten sich zum Vintage Sieg


mit 35 Brutto Punkten, derweil Hunziker/Schlott sicherten mit 43 Punkten den Netto Sieg.


Krämer genoss gut behütet den Apéro, Brunschwiler verteilte Cantucchi aus eigener Mache, Rohrer verschlug es fast den Atem wegen der gewonnen Tissot Uhr. Nübling/Schachermayr wurden 5. trotz inflationären 11 Vintagepunkte und zogen den Gewürztraminer der Glory Bomb vor. Furrer/Gimmel/Joho und Lenz Visiere waren optimal eingestellt, Tsukada freute sich über seinen Wurfspielpreis, andere trugen Glory Bomben nach Hause und 2 Kollegen feiern 1. August mit einer Magnum Flasche Merlot Ticinese


Ich hatte den Eindruck das Essen (trotzdem das es andere schon mal im Mund hatten) und der süffige Mauro fanden gute Aufnahme, die Stimmung war heiter was den Captain letztlich zum Verspeisen von 2 Desserts verführte.


Ein paar Zahlen: 12 Birdies, 1 Bruttopreis, 10 Nettopreise, 4 Sonderwertungspreise, 5 Portionen Cantucchi, 2 Lospreise, 1 Uhr, 25 Flaschen Mineral, 1 Fass Bier, 42 Menüs und 40 Teilnehmer, 4 Flaschen Rosé, 12 Flaschen Mauro, 7 Pizzen, 5 Flaschen Limonade und für €41.00 individuell bestellte Getränke. Rechnungstotal € 4206.00, Preise im Wert von rund € 1000.00 (ohne Uhr und Glory Bomben). Da beneiden uns andere Sektionen bestimmt.


Ein sehr erfolgreiches Turnier, wie ich meine, mit vielen zufriedenen Gesichter, oder?



155 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page